Logo der Universität Wien
Sie sind hier:>Universität Wien >Fakultät für Lebenswissenschaften>Department für Ernährungswissenschaften

Abschluss des Studiums

Masterarbeit (Symbolfoto), fotografiert von Martin W. Reichel)
Masterarbeit - Symbolfoto
(Foto: Martin W. Reichel)

Um Ihr Studium möglichst in der von Ihnen geplanten Zeit abschließen zu können, müssen Sie im Masterstudium folgende Punkte beachten:

 

Beachten Sie bitte die Richtlinien zum Verfassen einer Masterarbeit (neues Deckblatt!)

 

  • Einreichung eines Themas für Ihre Masterarbeit
    nach Absprache mit der/ dem gewählten BetreuerIn (im StudienServiceCenter Lebenswissenschaften)

  • Vorbereitung, Verfassen, Abgabe und Beurteilung Ihrer Masterarbeit (bei Ihrer/ Ihrem BetreuerIn)

      Bitte beachten Sie folgende Erneuerung:

      Aufgrund von datenschutzrechtlichen Änderungen werden ab Anfang Februar die hochgeladenen Diplom-, Magister-, Masterarbeiten und Dissertationen pseudonymisiert an die Plagiatssoftware-Firmen übermittelt.

      Es werden die ersten 6 Seiten des hochgeladenen Dokuments (Titelblatt und eventuell Danksagung), welches zu den Softwarefirmen geschickt wird, entfernt. Das heißt, dass die Arbeit ab Seite 7 keine persönlichen Daten enthalten darf.

      Auf den Berichten, die im Administrationsbereich einsehbar sind, werden keine persönlichen Daten (Matrikelnummer, Name) mehr aufscheinen.

      Hinweis: wissenschaftliche Arbeiten sollen keinen CV enthalten!

       

     

  • Abholung des Prüfungspasses (im StudienServiceCenter)

  • Eintragung aller notwendigen Daten im Prüfungspass

  • Vereinbarung eines Prüfungstermins (im Sekretariat)

  • Abgabe des ausgefüllten Prüfungspasses nach positivem Abschluss aller geforderten Module (im StudienServiceCenter; spätestens 14 Tage vor dem Termin der Masterprüfung)

     

  • Masterprüfung: öffentliche Präsentation Ihrer Masterarbeit

  • persönliche Abholung der Abschlussdokumente (im StudienServiceCenter)

 

 

Ab 1.10.2016 neue Berechnungsmethode beim Abschlussprädikat:

In Masterstudien wird ab 1.10.2016  ein Abschlussprädikat "mit Auszeichnung" bestanden nur dann vergeben, wenn die folgenden drei Bedingungen erfüllt sind:

  1. Das ECTS-gewichtete Mittel aller einzelnen Prüfungsleistungen für den Prüfungspass, exklusive Masterarbeit und Abschlussprüfung bzw. Defensio, ist kleiner gleich 1,5.
  2. Die Masterarbeit ist mit "sehr gut" beurteilt.
  3. Die Masterabschlussprüfung wurde "mit Auszeichnug" bestanden bzw. die Defensio mit "sehr gut" benotet.

    (Bei Masterabschlüssen bis 30.9.2016 gilt noch die alte Berechnungsmethode, d.h. es wird das ECTS-gewichtete Mittel
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0