Erstes Semester

Im ersten Semester sollten Sie zunächst das STEOP-Modul Einführung in die Ernährungswissenschaften (6 ECTS) absolvieren. Die Lehrveranstaltung wird in den ersten zwei Monaten des Semesters angeboten, sodass die Prüfung noch vor Semesterende absolviert werden kann.

Die positive Absolvierung des Pflichtmoduls STEOP Unterrichtsfach Haushaltsökonomie und Ernährung berechtigt nur in Verbindung mit der positiven Absolvierung des StEOP-Moduls der Allgemeinen Bildungswissenschaftlichen Grundlagen (siehe Allgemeines Curriculum für das Bachelorstudium  Lehramt § 5 Abs 2) zum weiteren Studium im Unterrichtsfach und der Allgemeinen Bildungswissenschaftlichen Grundlagen.

Begleitend können Sie Vorlesungen der Module Naturwissenschaftliche Grundlagen für Lehramt Haushaltsökonomie und Ernährung sowie Haushalts- und Wirtschaftslehre für Lehramt Haushaltsökonomie und Ernährung  besuchen. Ein Prüfungsantritt zu diesen Lehrveranstaltungen ist erst nach positiver Absolvierung der STEOP Modulprüfungen möglich.

Weitere nützliche Informationen finden Sie in unseren FAQs und auf der Homepage Studiensevice und Lehrwesen.

Folgende Vorlesungen sollten Sie absolvieren:

 Modul UF HE 01: STEOP-Modul UF

  • VO Ernährung als Wissenschaft (1 ECTS)
  • VO Ernährungslehre: angewandt und multidisziplinär (5 ECTS)

 

Modul ABGPM1: STEOP-Modul Allgemeine Bildungswissenschaftliche Grundlagen

  • VO Professionalität und Schule (5 ECTS)

 

STEOP-Modul des 2. Unterrichtsfaches

  • Lehrveranstaltungen des zweiten Unterrichtsfaches

 

Modul UF HE 02: Naturwissenschaftliche Grundlagen für Lehramt Haushaltsökonomie und Ernährung

  • VO Grundlagen der Chemie (4 ECTS)

 

Modul UF HE 03: Haushalts- und Wirtschaftslehre für Lehramt Haushaltsökonomie und Ernährung

  • VO Konsumentenpolitik und Komsumentenschutz (3 ECTS)

Wichtig!

Rechtzeitiger Antritt zur STEOP

Bitte beachten Sie, dass ein Antritt zu Prüfungen aus den Modulen UF HE 02 und 03 erst nach positivem Abschluss der STEOP möglich ist. Um Verzögerungen im weiteren Studienverlauf zu vermeiden, ist es daher wichtig, sich auf die STEOP Module zu konzentrieren und die ehestmöglichen Prüfungstermine wahrzunehmen.