Änderung des Bachelorcurriculums im WS17/18 aufgrung einer Kooperatrion mit den Wirtschaftswissenschafen

15.11.2017

Das Curriculum des Bachelorstudiums Ernährungswissenschaften wird ab dem WS 2017/18 geringfügig geändert  (siehe Foliensatz im Anhang).
Eine Kooperation mit den Wirtschaftswissenschaften ermöglicht damit die Zulassung zum Masterstudium BWL ohne Auflagen, wenn im Bachelorstudium das alternative Wahlpflichtmodul 13.6 (mit drei Lehrveranstaltungen der Wirtschaftswissenschaften und der VO Konsumentenpolitik und Konsumentenschutz der EW ) plus dem Modulkorb „BWL für ErnährungswissenschafterInnen“ (als alternative Erweiterungen) absolviert werden.

Foliensatz

 

 

Alternative Pflichtmodul 13.6. Neu
Alternative Pflichtmodul 13.6. Neu