Lehramt Bachelor - Haushaltsökonomie und Ernährung

  • Studienkennzahl: A198 413
  • Abschluss: Bachelor of Education (BEd)
  • Dauer: 8 Semester (240ECTS)

Ein Lehramtsstudium des naturwissenschaftlichen Unterrichtsfaches "Haushaltsökonomie und Ernährung" dient der fachlichen, fachdidaktischen und pädagogischen Berufsausbildung unter Einschluss einer schulpraktischen Ausbildung im Bereich Ernährungswissenschaften.

Gemeinsam mit einem weiteren Unterrichtsfach befähigt es zur Ausübung eines Lehrberufes an Höheren Schulen.

Grafik zeigt den Überblick über das Lehramt Bachelorstudium - Haushaltsökonomie und Ernährung mit den einzelnen Modulen und Voraussetzungsketten aus dem Curriculum

Das primäre Ziel des Studiums ist der Erwerb eines breiten, wissenschaftlich fundierten Grundlagenwissens der jeweiligen Unterrichtsfächer. Diese Ausbildung soll die Absolventinnen und Absolventen befähigen, der wissenschaftlichen Entwicklung des Fachs in den Jahren ihres Berufslebens zu folgen und so ihr Unterrichtsfach stets eigenständig aktualisieren zu können.

Die Absolventinnen und Absolventen sind mit den grundlegenden Experimenten vertraut und können die Phänomene ihres gewählten Fachs experimentell demonstrieren sowie Schülerexperimente anleiten.

Darüber hinaus bietet dieses Studium die Möglichkeit, fachübergreifendes Wissen und entsprechende didaktische, sprachliche und soziale Kompetenzen zu erlangen.

Als Fachleute für die Vermittlung ernährungs- und naturwissenschaftlich Kenntnisse erwerben die Absolventinnen und Absolventen Qualifikationen, die ihnen andere Berufsmöglichkeiten eröffnen:

  • Lehrtätigkeit an anderen Schultypen
  • Erwachsenenbildung
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Tätigkeit im Wissenschaftsjournalismus und -management

 

 Überblick über die Module

Überblick über das Lehramt Bachelorstudium - Haushaltsökonomie und Ernährung: Die Grafik zeigt die einzelnen Semester und ihre Gliederung in Module